joomla templates top joomla templates template joomla

 DJB-Vereins-Zertifikat 2020-2023

Judo: U 16 Team der PSV Bochum wird Bezirksligameister

Geschrieben von Carsten Cors am .

U16 Bezirksmeister

Die U 16 Jugend sorgte mit dem Gewinn der Bezirksligameisterschaft für eine kleine Sensation.

In der neu geschaffenen Bezirksliga der U 16 schaffte die Jugend der Polizei Sportvereinigung auf Anhieb die Meisterschaft.

Dreizehn Mannschaften aus dem Bezirk Arnsberg und Detmold gingen an den Start.

Die PSV Bochum mit ihren Trainern Sven Karpinski und Sebastian Podsadoczny startete nur mit vereinseigenen Kämpfern.

Viele andere Vereine setzten Fremdstarter ein.

Um so überraschender war, wie das junge Team die Liga "rockte".

Gleich am ersten Kampftag besiegten die Bochumer die Mannschaften aus Siegen mit 10 : 0 und aus Castrop mit 8 : 2.

Auch an den darauf folgenden Kampftagen war die Schlagzahl der Bochumer hoch. Wanne-Eickel verlor mit 0 : 10 und das Team aus Freudenberg verlor mit 1 : 9 .

Am dritten Kampftag kam es zu dem Lokalderby gegen Budoka Höntrop und gegen die Jugend des Bundesligisten SU Witten-Annen.

Budoka Höntrop hatte mit 9 : 1 das Nachsehen gegen die PSV Bochum.

Mit einer Überraschung endete der Kampf gegen die SU Witten-Annen. Das junge PSV Team gewann deutlich mit 8 : 2 gegen die Bundesligajugend.

Nun kam es am vierten Kampftag zu einem weiteren Höhepunkt in der Liga. Es trafen die beiden führenden Mannschaften der Liga aufeinander. Der JC Holzwickede hatte bis zu diesem Kampftag wie die Bochumer bisher keinen Punkt abgegeben, lag aber wegen der schlechteren Unterbewertung auf Platz zwei hinter der Polizei Sportvereinigung.

Da beide Teams jeweils mit 9 : 1 gegen den Werler TV gewannen, kam es zur Vorentscheidung um  die Meisterschaft in der Bezirksliga.
Nach einem harten Schlagabtausch ging die Begegnung 4 : 4 aus.

Somit blieben die Bochumer punktgleich vor dem JC Holzwickede an der Spitze.

Die Mannschaft der PSV Bochum führte deutlich in der Unterbewertung und brauchte deshalb nur seine beiden letzten Kämpfe gegen TV Salzkotten und TuS Iserlohn gewinnen.

Souverän konnte der U 16 Nachwuchs diese Aufgabe bewältigen. Salzkotten wurde mit 9 : 1 und Iserlohn mit 7 : 2 geschlagen.

Die Freude war beim zahlreichen Bochumer Anhang über die gewonnene Meisterschaft riesen groß.

Hinter dem Meister PSV Bochum wurde der JC Holzwickede Zweiter und die SU Witten-Annen Dritter.

Budoka Höntrop belegte den 11. Platz.

Nächste Termine

Keine Termine
Keine Bilder!

Frauen Regionalliga

Männer Regionalliga

Verbandsliga Männer