joomla templates top joomla templates template joomla

 DJB-Vereins-Zertifikat 2020-2023

Jens Richter wird Westdeutscher Vizemeister

Geschrieben von Carsten Cors am .

Für die Überraschung sorgte im Schwergewicht Jens Richter von der Polizei Sportvereinigung Bochum.
Lea Föbus schied in der Vorrunde bis 70 kg aus.

WhatsApp Image 2019 09 30 at 23.24.01

 

Nach einem Freilos traf er auf Jurij Seryi vom PSV Herford. Gleich zu Beginn wurde Jens Richter von Seryi überrascht und musste nun einen Wazari-Rückstand hinterher laufen.
Jens blieb ruhig und verließ nach zwei Würfen, wofür er jeweils Wazari bekam als Sieger die Matte.
Im Halbfinale traf er auf den Gesetzten Luca Schatten vom Bundesligisten TSV Bayer Leverkusen.
Beide Kämpfer schenken sich nichts, aber nach knapp 3:30 Minuten warf Jens Richter den Leverkusener mit Tai-otoshi, wofür er einen Wazari erhielt und setzte direkt im Boden zum Haltegriff nach. Somit stand Jens Richter im Finale de Westdeutschen Meisterschaften im Judo und hatte somit vorzeitig das Ticket für die Deutschen Meisterschaften in Stuttgart sicher.

Im Endkampf stand er dem Schatten Bruder, Marc Schatten, gegenüber. Hier behielt der Leverkusener die Oberhand und gewann vorzeitig.
Trotzdem konnte sich Jens Richter über die unerwartete Westdeutsche Vizemeisterschaft und das Ticket zu den Deutschen freuen.

Nächste Termine

Keine Termine
Keine Bilder!

Frauen Regionalliga

Männer Regionalliga

Verbandsliga Männer